Tanklöschfahrzeug 16 / 25

Florian Johanniskirchen 21/1

________________________________________________________________

Tanklöschfahrzeug 16 / 25

Fahrgestell: MAN 12-232

Baujahr: 1991

Aufbauhersteller: Ziegler

Gewicht: 12 Tonnen

Leistung: 230 PS

Allrad


Pumpe: 1600 l/min bei 8bar

Wassertank: 2500 Liter

Besatzung: 1/5


Besonderheit: Staffelkabine mit fest eingebauten Pressluftatmern

Beladung Rechts:

Geräteraum 2: Hitzeschutzanzüge, 

5 Schaummittelkanister, Zumischer, Notstromgenerator, Kübelspritze, Standrohr, Unterflurhydrantenschlüssel, Schaumrohr S, Stützkrümmer,

2 Mehrzweckrohre C, Mehrzweckrohr B, Stativ, Schachthaken, Brecheisen, Hydrantenschlüssel

Geräteraum 4: Schnellangriff, Chiemseepumpe mit Zubehör,

11 B Druckschläuche, Schlauchpaket

________________________________________________________________

________________________________________________________________

Beladung Links:

Geräteraum 1: 2 Pressluftatmer, 

2 Kabeltrommeln, Verteiler, Tri-Blitz, Übergangsstücke, Feuerwehraxt, Überdrucklüfter, Schuttmulden

Geräteraum 3: Schlauchhaspel, Druckminderer, Tauchpumpe mit Zubehör, Motorsäge mit Zubehör, Motorsägenschutzbekleidung, 

2 Schlauchtragekörbe,

 Schaumrohr M, Reservekanister, Übergangsstücke

Beladung Heck und Dach:

Heck: fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe, Saugkorb, Mehrzweckleinen, Feuerwehrleinen, Sammelstück, Druckschlauch B 5m, Teleskoplichtmast


Dach: 4-teilige Steckleiter, Schaufeln, Stoßbesen, Einreißhacken

________________________________________________________________

Beladung Mannschaftsraum:

1 MRT, 5 HRT, Atemschutzüberwachung, 

2 Pressluftatmer, 4 Atemanschlüsse, Rettungstrage, Feuerlöscher PG6, Fluchthaube, Rettungstuch, Adalitlampen, Winkerkellen, Verbandskasten, Rettungsdecke


Funktionswesten:

Gruppenführer Johanniskirchen 21/1

Atemschutzüberwachung Johanniskirchen

© Freiwillige Feuerwehr Johanniskirchen